Startseite  - Kontakt  - Impressum
Abteilungen / Angebote
 

Turnierhundesport (THS)

Turnierhundesport (Breitensport)

Wie der Name es schon aussagt, ist hier von einem Sport die Rede, der wirklich für alle gemacht ist – eben für die breite Masse. Da das Ganze aber einen mehr als sportlichen Aspekt verfolgt, sagt die Bezeichnung Turnierhundesport etwas mehr aus.   Der Turnierhundesport ist eine Sportart MIT dem Hund. Dieses „mit dem Hund zusammen etwas erleben, mit dem Hund zusammen etwas erarbeiten“ steigert unheimlich die Bindung zwischen Hundeführer und Hund. Und das ist das, was wir mit unseren Trainingseinheiten vorrangig verfolgen. Was aber nicht heißen soll, dass unser Tun keinen sportlichen Anspruch erhebt. In kürzester Zeit stellen alle Beteiligten fest, dass das Zuschauen bei sportlichen Events alleine keinen sportlichen Hundeführer ausmacht. Natürlich können und wollen wir keine sportlichen Höchstleistungen abverlangen aber wir versuchen uns von Mal zu Mal zu steigern. Dennoch liegt, wie schon gesagt, unser Hauptaugenmerk auf das Erarbeiten einer Bindung im Team Mensch-Hund.     Trotz und alledem läuft auch das Training (siehe Übungszeiten) nach Turnierhundesportlichen Gesichtspunkten ab. Bei unseren ganzen Anstrengungen, die wir dafür unternehmen kommt aber in keinem Fall der Spaßfaktor zu kurz. 

Das Training findet immer montags ab 18.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr statt. Wir betreiben unseren Sport bei jedem Wetter. Das heißt, auch wenn der Platz „unbespielbar“ sein sollte, haben wir immer noch die Möglichkeit ins Gelände auszuweichen, um dort dem Geländelauf nachzugehen – aber alles auf eine wohl sportliche, aber dem Hundeführer angepassten Art und Weise. (Der Geländelauf ist im Turnierreglement auch festgeschrieben.)     

Herzlichst Euer   Peter